GründerInnen und JungunternehmerInnen

GründerInnen und JungunternehmerInnen

Eine der zentralen Aufgaben des KWF lautet, den Wirtschaftsstandort Kärnten den sich ändernden Anforderungen entsprechend permanent weiterzuentwickeln. Möglichkeiten dazu bieten sich unter anderem mit Transferleistungen im Umfeld von Universitäten, Fachhochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen, aber auch durch die Unterstützung und professionelle Begleitung von Unternehmensgründungen.

Kärnten befindet sich auf einem guten Weg, nicht nur im Sinne des Festigens einer Gründungskultur. Denn mit einer Unterstützung von jungen (Hoch-) Technolgieunternehmen kann auch ganz generell das Wachstum der Kärntner Wirtschaft gefördert werden.
Eine der zentralen Aufgaben des KWF lautet, den Wirtschaftsstandort Kärnten den sich ändernden Anforderungen entsprechend permanent weiterzuentwickeln. Möglichkeiten dazu bieten sich unter anderem mit Transferleistungen im Umfeld von Universitäten, Fachhochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen, aber auch durch die Unterstützung und professionelle Begleitung von Unternehmensgründungen.

Kärnten befindet sich auf einem guten Weg, nicht nur im Sinne des Festigens einer Gründungskultur. Denn mit einer Unterstützung von jungen (Hoch-) Technolgieunternehmen kann auch ganz generell das Wachstum der Kärntner Wirtschaft gefördert werden.

Förderungen aus dem Bereich GründerInnen und JungunternehmerInnen