UPPERCUT broadcast & visual technologies Ubvt GmbH
23. November 2017
EWP Infra GmbH
23. November 2017
alle anzeigen

Synaptos KG

Nominierung Kategorie:

Kleinstunternehmen

Projekt:

Digitales Befunden mit dem interaktiven Gesundheits-Chart

Synaptos KG

Lakeside B01
9020 Klagenfurt am Wörthersee
www.synaptos.at

Mag. Alexander Doboczky
Telefon: (0660) 444 00 22
alexander.doboczky@synaptos.at

Um den zunehmenden Verwaltungsaufwand selbstständiger PhysiotherapeutInnen zu vereinfachen, entwickelte das im Oktober 2016 gegründete Start-up-Unternehmen Synaptos KG ein neuartiges Konzept: eine Stand-Alone-Software-Lösung, die sowohl die Betreuung von PatientInnen als auch die Dokumentationsqualität verbessert. Speziell Letzteres ist auch dringend nötig, denn laut aktuellen Statistiken brauchen TherapeutInnen zwischen acht und 15 Stunden pro Monat für Administration und Dokumentation. PatientInnen nehmen diese Arbeit nicht wahr, dennoch sind diese Aufgaben ein wichtiger Teil des Berufsalltags. Auch finanziell ist der Aufwand zu spüren, entspricht der zeitliche Verlust doch einem Verdienstentgang von 500 bis 1.000 Euro pro Monat.

Mit Smart Therapy, dem digitalen Befunden mit dem interaktiven Gesundheits-Chart, ermöglichen wir TherapeutInnen, sämtlichen Dokumentations- und Verwaltungsaufwand innerhalb einer Behandlungseinheit abzuwickeln. Nicht nur selbstständige TherapeutInnen genießen dadurch einen Zeitvorteil, auch PatientInnen spüren Smart Therapy direkt und unmittelbar: Erstmals werden Informationen und Ergebnisse visuell und leicht verständlich aufbereitet. Die Funktionspalette ist umfangreich und vielfältig – von der Terminplanung über die Therapie- und Leistungsdokumentation, die Honararnotenlegung und Registrierkasse bis hin zur Durchführung des Jahresabschlusses. Ferner werden Medienbrüche zwischen IT und Papier eliminiert, denn Smart Therapy ist ohne jeglichen Installationsaufwand ortsunabhängig einsetzbar.

Die interaktive Befundung erfolgt via Symbolen auf der Körperkarte. Sie zielt auf eine bis dato einzigartige Form der Befunderhebung und Therapiedokumentation im Gesundheitswesen ab.

Smart Therapy von Synaptos verbessert das klassische Befunden, indem Symbole auf der interaktiven Körperkarte platziert werden. So erhält man im Handumdrehen einen Überblick über alle PatientInnen-Defizite. Die Symbolsprache ist allgemein verständlich und erleichtert die Kommunikation aufgrund ihrer Einheitlichkeit. Davon profitieren TherapeutInnen aller Berufsgruppen, übergreifende Therapiemaßnahmen in vernetzten Gruppenpraxen werden verbessert.

Smart Therapy ermöglicht es erstmals, aus der Dokumentation einen direkten Nutzen zu ziehen. Durch die visuelle Aufbereitung wird man in die Dokumentation einbezogen. Es gibt ein direktes Feedback über die Behandlung via Erfolgskurvendarstellung. Die Herausforderungen auf Entwicklerseite lagen in der Kreation einer einheitlichen Symbolsprache und der Überführung der strukturierten Befunderhebung in einen technisch abbildbaren Prozess. Auf technischer Seite musste eine rasche und simple Datenerfassung garantiert werden, die eine intuitive Bedienung ermöglicht. Der konkrete Lösungsansatz stellte das größte Risiko dar, denn zukünftige Anforderungen von weiteren Berufsgruppen müssen jederzeit und einfach implementiert werden können. Der Entwicklungsprozess erfolgte in Abstimmung mit Kooperationspartnern, darunter dem Studienlehrgang für Physiotherapie der Fachhochschule Kärnten und den Lead-UserInnen aus unterschiedlichen Berufsgruppen.

icon für login Login Antrag