BABEG – Kärntner Betriebs­ansiedlungs- und Beteiligungs­gesell­schaft mbH

Eigentümer:
KWF (2,5 %)
Land Kärnten (47,5 %)
Republik Österreich (50 %)

Gründung:
14. Oktober 1981

Rechtsform:
Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Landesgericht Klagenfurt
FN 48454 g

Sitz:
9020 Klagenfurt am Wörthersee, Völkermarkter Ring 21–23
Geschäftsführung:
Mag. Hans Schönegger

Aufsichtsrat:
7 Mitglieder
(Nominierung: 3 Republik Österreich, 4 Land Kärnten)
Vorsitzender: Mag. Gilbert Isep

Mitarbeiter:
7

Unternehmensgegenstand: building roots

verwurzeln | festigen | tragen | speichern | nähren

Die BABEG hat die Aufgabe, die Ansiedlung von neuen internationalen Betrieben zu unterstützen und strategisch zu begleiten. Sie beteiligt sich an außeruniversitären Institutionen, um technische Forschung und Innovationen im Süden Österreichs zu stärken. Die BABEG informiert und vernetzt, grenzüberschreitend.

Der Auftrag der BABEG lautet, Neugier auf Kärnten zu wecken. Ihr größtes Kapital ist das Wissen, das in Kärntner Bildungseinrichtungen, Forschungslabors, Science & Technologieparks entwickelt wird. Tag für Tag.

BABEG Venture Fonds II:

Risikokapitalbeteiligungen an technologie- und wachstumsorientierten Kärntner Klein- und Mittelbetrieben.
Geplante Dotation (in Vorbereitung): rund 12 Mio. EUR

Weitere Informationen zum Download